Mini Eulen

Seit Anfang 2014 leite ich zusätzlich zwei weitere Spielgruppen in einer benachbarten Gemeinde. Diese wechseln sich Donnerstags immer ab. Eigentlich vertrete ich die dortige Leiterin nur, da sie in Mutterschutz nun ist. Manche Bräuche sind anderes als in meiner „Stamm“ Spielgruppe und eigene Rituale gibt es auch. Natürlich habe ich einige übernommen, das die Kinder nicht aus dem gewohnten Rhytmus kommen und zuviel neues auf einmal haben.

Ein Ritual dort in den Gruppen ist die Geburtstagsfeier. Das Geburtstagskind bekommt eine Krone und ein kleines Geschenk. Da ich dies natürlich auch für mich passen sollte vom besorgen und basteln (so wie es jede Spielgruppenleiterin ja macht) überlegte ich mir das ja etwas nähen könnte.

Eulen waren ja nun eine Zeitlang sehr Modern –jetzt kommt der Fuchs gerade– und das Gruppenmaskottchen ist Flora die Eule -eine Handpuppe-, deswegen nannte ich die Spielgruppe auch Eulengruppe groß/klein. Ich entschloss mich auch das Geburtstagsgeschenk danach anzupassen und fertigte mir ein Schnittmuster.

Ich zeichnete eine grobe Form auf ein Stück Karton und probierte natürlich rum. Auch Augen und Nase mussten erst entstehen.

Ich Schnitt mir aus Fleece die Augenpartie aus und applizierte sie mit dem Zickzackstich (enger gestellten Zickzackstich) auf den Baumwollstoff. Anschließend suchte ich mir zwei kleine Knöpfe und applizierte auf das Fleece.

Als Nase bzw Schnabel nahm ich auch Fleece und applizierte es mit dem Zickzackstich.

Dann nahm ich den Stoff verkehrt (schöne Seiten aufeinander) und zeichnete die Schablone nach. Anschließend nähte ich mit dem Zickzackstich der den Geradstich dabei hat runder herum und ließ eine kleine Wendeöffnung. Anfangs machte ich sie am Ende, jedoch werde ich bei den nächsten die Wendeöffnung auf der Seite machen den sonst haben sie keine schöne Rundung am Ende.

Nun musste ich es nur noch mit Füllwatte ausstopfen und mit dem Matratzenstich verschließen.

Fertig war die kleine Minieule.Mini-Eulen

Man kann für kleine Kinder noch Bratenschlauch, als Knisterfolie einbauen –natürlich zum einschneiden nicht vergessen- oder eine Rassel oder Quietsche einbauen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.